BlackBerry Cylance

Die fortschrittlichen Cyber-Bedrohungen von heute zielen auf jeden Computer und jedes mobile Gerät. Insbesondere auf diejenigen Unternehmens-Endpunkte, die kritische für die Infrastruktur der Industrie sind. Zum Beispiel für die physische Welt essentielle Steuerungssysteme und in Maschinen eingebettete Geräte.
Die moderne Computerlandschaft besteht aus einer komplexen Anordnung von physischen, mobilen, Cloud- und virtuellen Rechnern, wodurch eine riesige Angriffsfläche geschaffen wird. 

Die Bedrohungslandschaft ist zwischenzeitlich hochdynamisch. Immer anspruchsvollere Angriffe und Automatisierungen setzen die Unternehmensverteidigung enorm unter Druck. 

Die Cyber-Sicherheitsindustrie begegnet diesen Anforderungen mit immer mehr Tiefenschutz über diverse Zusatzmodule und Erweiterungen. Dies erhöht jedoch nicht nur die Kosten und den Personalaufwand, sondern benötigt auch immer mehr Rechenleistung bei den Geräten.

Cylance-Protect verfolgt einen anderen Ansatz. Einzigartig und innovativ. Durch den Einsatz von Echtzeit-Bedohungsanalysen, sowie mathematischem und maschinellem Lernen, schützt es die Endpunkte von Unternehmen, Organisationen, Behörden und auch Privatnutzern weltweit. 

Mit ihren präventiven Ansätzen, die Angriffe proaktiv zu stoppen, bevor sie überhaupt erst beginnen, hat die KI von BlackBerry Cylance den Schutz von Endpunkten völlig neu erfunden.
Herkömmliche AV-Lösungen waren nicht in der Lage, das Problem im Kern zu lösen. Daher haben Anbieter zusätzliche Schutzebenen hinzugefügt bzw. in manchen Fällen Lösungen angeboten, die sie als „KI-fähig“ bezeichnen. Nichtsdestotrotz erfordern diese Lösungen immer noch eine Kompromittierung bzw. ein Opferlamm, und sie sind nicht in der Lage, bislang noch niemals gesehen oder unbekannte Bedrohungen 
abzuwehren.

Echte KI schützt den Endpunkt noch bevor eine Datei ausgeführt wird und macht sich ausgereifte mathematische Modelle zunutze, die die Absicht einer Datei beurteilen. Damit werden bislang unvorstellbare Erfolgsraten erzielt. Echte KI erfordert weniger  Technologie und Ressourcen und analysiert Dateien auf Code-Ebene, wobei Millionen von Variablen beurteilt werden, um zu bestimmen, ob eine Datei gut- oder bösartig ist. Sie funktioniert auch ohne Cloud-Konnektivität und agiert blitzschnell, um eine 
Wirksamkeit von über 99,1 %1 zu erzielen.

Vergleicht man die Investitionskosten zwischen Cylance und einer herkömmlichen Antivirus-Lösung, liegt Cylance-Protect nur unwesentlich höher. Erhöht Ihr Sicherheitslevel jedoch drastisch. Gerne stellen wir Ihnen den Kontakt zu Unternehmen her, die Cylance bereits im Einsatz haben.

Ihr Security-Spezialist
Service is not just an idea ! 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos